user_mobilelogo

Vor dem Clubheim liegen auch für Anfänger geeignete Tauchobjekte in Tiefen zwischen 3 und 10 Meter. Dieses wären zum Beispiel:

  • das so genannte Lkw-Fahrgestell.
  • ein Motorroller-Gestell freistehend im Sand, das schon seid einigen Jahrzehnten dem Wasser trotzt.
  • ein künstliches Riff aus Alt-Reifen, die bei einer Sammelaktion zur Reinigung des Seebodens zusammengetragen wurden. Ein schönes Ziel um Fische zu beobachten, die diesen Schutz gerne nutzen.
  • eine Übungsplattform versenkt in 6,5 Meter Tiefe.
  • das Motorboot mit dem Namen Gelb.
  • unser altes Tauchboot, die so genannte Mantafähre, das uns lange Jahre treuen Dienst erwiesen hat, aber dann trotzdem sank und zwei andere Segeljollen.
  • Puck = Ein Eigenbau aus Flugzeug-Zusatztanks.
  • ein Tauchtunnel = Betonröhre 4m lang mit ca. 1m Durchmesser. Für alle nicht klaustrophobischen Taucher eine nette Übung einen "Höhlentauchgang" zu simulieren.
  • Unser Unterwasseriglu.

Ein wenig weiter weg, aber von unserem Clubheim trotzdem noch gut mit einer Flaschenfüllung zu erreichen, liegt folgendes:

  • ein altes, ausgeschlachtetes Autowrack, welches auch einen der tiefsten Geo-Caches beherbergt.
  • die Dock-Senk-Grube

 

Damit ihr nicht die Orientierung verliert und zum Üben des Orientierungstauchens, hier ein Tauchplan der oben stehenden Tauchobjekte im Bereich unseres Clubgeländes. Viel Spaß beim Suchen.

Die auf unserer Webseite angebotenen Dienste verwenden so genannte Cookies. Mehr zum Thema Cookies und zur Verarbeitung von personenbezogener Daten allgemein finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, welche Sie durch Klicken des "Datenschutzerklärung"-Button erreichen.