user_mobilelogo

Hier finden die, denen unser vor der Haustür befindliches Tauchrevier nicht mehr reicht, weitere in der Umgebung gelegene interessante Tauchreviere. Solltet ihr weitere schöne Lokationen finden, die ihr auch anderen Mittauchern verraten wollt, so schickt uns eine Email mit den entsprechenden Informationen und wir binden sie hier mit ein.

  • Naturfreibad Süderburg bei Zetel
    Klein aber fein kommt das Naturfreibad Süderdorf bei Zetel daher und wird deswegen auch gerne von uns als Ausweichziel zum Tauchen genutzt. Dieses ist in der Regel von 10:00 - 20:00 Uhr geöffnet. Telefonisch zu erreichen unter +49 4453 1539. Absprache mit dem Bademeister sind vorher zwingend erforderlich!


  • Blankenburger See bei Oldenburg
    Eine allgemeine Beschreibung findet ihr unter Blankenburg. Desweiteren führt der TLN dort immer wieder SK aus dem Bereich Umwelt durch, siehe dazu auch den Bericht auf der TLN Seite.

 

  • Hemmoor
    Der Kreidesee Hemmoor sollte eigentlich allen ambitionierten Tauchern hinreichend bekannt sein. Hier handelt es sich um einen ehemaligen Kreideabbau, der nach Aufgabe des Betriebs für die Tauchen ein einmaliges Gewässer mit gutem Fischbesatz hinterließ. Das Gewässer ist aufgrund seiner Tiefe, der Kälte und der im See vorhandenen alten Kreidebaugerätschaften ein anspruchsvolles Gewässer und sollte nur von Tauchern mit Erfahrung und entsprechender Ausrüstung betaucht werden. Die Sichtweiten sind sehr gut, können sich aber bei aufgewirbeltem Kalk sehr schnell in Null verwandeln. Hier ist Übung im richtigen Tarieren gefragt. Da das Gewässer sehr bekannt ist, kann es schon einmal "eng" werden und in ein Rudeltauchen ausarten. Bedenkt das bei der Planung. Mehr Infos findet ihr unter Kreidesee.


  • Ems-Seitenkanal Gleeesen-Papenburg
    Hier handelt es sich um einen nicht fertig gebauten Kanal, westlich von Papenburg, der in 13 noch nicht zusammengeführte Abschnitte unterteilt ist. Süßwasser mit stellenweise sehr guter Sicht. Es findet sich Welse, Karpfen und Hechte im Gewässer. Wassertiefe nur ca. 6m und somit perfekt für Sauerstoff-Kreislauf-Tauchen geeignet, um sich an die Fauna anzuschleichen. Bevor ihr euch auf den Weg macht, nehmt vorher sicherheitshalber mit dem Sportfischereiverein Papenburg Kontakt auf. Bis dato war innerhalb des Kanals immer ein Teil für die Angler reserviert um zu verhindern, das man sich in die Quere kommt.

 

  • Tauchseen-Portal
    Informationsseite zu Seen in Deutschland - Infos folgen- 
    Bild

     Tauchseen-Portal

Die auf unserer Webseite angebotenen Dienste verwenden so genannte Cookies. Mehr zum Thema Cookies und zur Verarbeitung von personenbezogener Daten allgemein finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, welche Sie durch Klicken des "Datenschutzerklärung"-Button erreichen.